Tannenrauschen

Umschlag, Marcel Kuoni, TannenrauschenMarcel Kuoni, Tannenrauschen
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2017
ISBN 978-3-906082-54-7

Niemand will während jener regnerischen Nacht in der abgeschiedenen Bergwelt der Maienfelder Alpen etwas gesehen haben, auch die drei Männer nicht, die den Toten am nächsten Morgen gefunden haben.

Luis Egger, Ermittler der Kriminalpolizei Graubünden, soll den Täter finden. Bei seinen Ermittlungen stößt er immer wieder auf Alois Schmid, einen einflussreichen Bauunternehmer und aussichtsreichen Politiker. Als Fotos von Schmid auftauchen, die ihn mit einer jungen Frau zeigen, und auch sein Sohn unerwartet ins Visier der polizeilichen Ermittlungen gerät, schlägt der Fall eine ungeahnte Richtung ein, und plötzlich finden sich Egger und seine Mitarbeiter der Abteilung für Gewaltverbrechen im Strudel von Korruption, Erpressung und Parteifilz wieder.

Das Schattenvermächtnis

Iris Minder, Das Schattenvermächtnis, Kriminalroman, KaMeRu VerlagIris Minder, Das Schattenvermächtnis
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2017
ISBN 978-3-906082-56-1

Es ist der 3. Dezember 2015. Doro Schenker und Roland Rothenbühler erhalten in ihrer Medienagentur den Anruf einer Hundebesitzerin, die auf dem Spaziergang im Grenchner Wald bei der Ruine Witeli Eigenartiges und Beängstigendes bemerkt hat. Interessiert an spannenden Geschichten, machen sich Doro und Roland auf den Weg zur Ruine. Dort angekommen, verschwindet Roland auf unerklärliche Weise. Doro holt Hilfe bei zwei Bekannten, die sich auf private Ermittlungen spezialisiert haben.

Zur gleichen Zeit sichtet Andrea Erismann im Stadtarchiv die Akten der alteingesessenen Grenchner Familie Güggi. Die Chronik eines Thomaso Güggi weckt ihr Interesse. Die Eintragungen sind kaum mehr zu entziffern. Sie sind fast auf den Tag genau vor zweihundert Jahren geschrieben worden. Die Registrierarbeit wird plötzlich durch unheimliche Vorkommnisse gestört. Sind es die Geister der verstorbenen Familie oder steckt eine fiese Intrige dahinter? Als dann bei der Ruine des Witeli, den Mauerresten eines alten Bauernhauses, mitten im Wald des Jurasüdhangs, auch noch ihre Tochter Stefanie bei einem Ausflug mit der Schulklasse verschwindet, zweifelt Andrea Erismann an ihrem Verstand.

Ist es möglich, dass ungesühnte Verbrechen der Vergangenheit dazu führen, dass Seelen keine Ruhe finden? Gibt es so etwas wie übernatürliche Phänomene, die nicht mit dem gesunden Menschenverstand zu erklären sind?

Der Kriminalroman von Iris Minder bietet viel Spannung und geschichtliche Hintergründe zur Solothurner Stadt Grenchen.

Archibalds Reise

Archibalds ReiseAngus Alasdair, Archibalds Reise
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, in Vorbereitung
ca. 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906739-95-3

Der Roman „Archibalds Reise“ spielt sich anfangs des 20. Jahrhunderts ab. Der hochgebildete und wahrlich polyglotte Archibald ist ein Schweizer Kriminologe und Gründer des „Institut de police scientifique“ in Lausanne, mit einem ausgeprägten Sinn für Humor und einer Schwäche für das „schöne Geschlecht“ und für kubanische Zigarren.

Immer wieder mit rätselhaften Kriminalfällen konfrontiert, denen etwas Mystisches anhaftet, wird er – ein überzeugter, aufgeklärter Agnostiker – gezwungen, sich allmählich anderen Reflexionsebenen des menschlichen Geistes zu öffnen. Er unternimmt eine Reise, die ihn nach Deutschland, Frankreich, England, Irland, in die Schweiz, nach Österreich, Ungarn, Serbien und schliesslich nach Kreta führt. Dabei werden die Leser – mittels anscheinend schier unlösbarer Kriminalfälle – sowohl durch die europäische Geschichte, als auch durch verschiedenartige mythologische Überlieferungen geführt und zugleich mit den kulinarischen Höhepunkten und Trinkgenüssen, mit der Kultur und den spezifischen ethnologischen Eigenschaften der jeweiligen europäischen Gegenden und Völker vertraut gemacht.

Logographien

LogograpienMarc P. Sahli, Logographien
Prosaminiaturen aus der Schweiz, Russland, Libyen und Kosovo 1999-2012

KaMeRu Verlag, 2014
124 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906739-96-0

Wie gemalt, wie mit einem Pinsel in schnellen, gekonnten Strichen aufs Papier gebracht wirken die Texte von Marc P. Sahli. Mit einer besonderen literarischen Leichtfüssigkeit schafft es der Autor, Bruchteile eines Geschehens festzuhalten. In einer klaren, gepflegten Sprache skizziert er so das Weltbild eines Reisenden, der bereit ist, Begegnungen anzunehmen, und bringt dieses den Lesern näher.

In seinen Logographien hält Marc P. Sahli Eindrücke aus verschiedenen Ländern und Kulturen fest ohne dabei wertend oder verurteilend zu wirken.

Schwimmende Theater, Einhaarpinselgipfelbilder, Schmetterlingsfrauen und andere überraschende Lebenskonzepte made in Switzerland

Schwimmende Theater, ...Peter Kunze (Interviews) und Marcus Richmann (Fotos), Schwimmende Theater, Einhaarpinselgipfelbilder, Schmetterlingsfrauen und andere überraschende Lebenskonzepte made in Switzerland
Portraitband

KaMeRu Verlag, 2009
ISBN 978-3-906739-76-2
ca. 250 Seiten, broschiert

Lebenswege von herausragenden Menschen aus der Schweiz in Wort und Bild. Sie erfahren exklusiv, welche Leidenschaft Valentin Roschacher, der ehemalige Bundesanwalt der Schweiz, mit dem Malen verbindet, was Michael von der Heide die Musik bedeutet oder warum La Lupa am liebsten sizilianische Liebeslieder singt. Noëmi Nadelmann, Monika Kissling, Freddy Burger, Hanspeter Danuser, John Schnell, Federico Emanuel Pfaffen, aber auch die jungen Autorinnen Lea Gottheil und Tania Kummer und noch einige mehr sprechen in unserem einzigartigen Portraitband über ihren ganz persönlichen Lebensweg.

Dr. Marc BÄR, Tierarzt; Maria BINDER, Floristin; Evelyne BINSACK, Bergführerin, Helikopterpilotin, Buchautorin; Freddy BURGER, Musikmanager und Gastronom; Pia CAFIERO, Hotelbesitzerin; Hans Peter DANUSER, Tourismusmanager; Elsbeth FLEISCHLI, Konditorin; Rudolf H. FÜHRER, Unternehmer, Hochseesegler, Millionär, Autor; Lea GOTTHEIL, Buchhändlerin und Schriftstellerin; Christina JACCARD, Jazz-, Blues- und Gospelsängerin; Monica KISSLING, Astrologin; Tania KUMMER, Autorin; Stephanie KÜNZLER, Heilerin; LA LUPA, Sängerin; Samuel MENZI, Zigarrenbaron; Noëmi NADELMANN, Opernsängerin; Gudrun ORLET, Sterbe- und Hinterbliebenenbegleiterin und Dozentin; Rafael PEREZ, Gastronom; Federico Emanuel PFAFFEN, Künstler; Frank A. RINDERKNECHT, Autokonstrukteur; Dr. Valentin ROSCHACHER, ehemaliger Bundesanwalt und Maler; Dr. John SCHNELL, Prominentenzahnarzt; Michael von der HEIDE, Chansonier; Lena WALDVOGEL, Feldenkraislehrerin; Bruno WEBER, Bildhauer