Tannenrauschen

Umschlag, Marcel Kuoni, TannenrauschenMarcel Kuoni, Tannenrauschen
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2017
ISBN 978-3-906082-54-7

Niemand will während jener regnerischen Nacht in der abgeschiedenen Bergwelt der Maienfelder Alpen etwas gesehen haben, auch die drei Männer nicht, die den Toten am nächsten Morgen gefunden haben.

Luis Egger, Ermittler der Kriminalpolizei Graubünden, soll den Täter finden. Bei seinen Ermittlungen stößt er immer wieder auf Alois Schmid, einen einflussreichen Bauunternehmer und aussichtsreichen Politiker. Als Fotos von Schmid auftauchen, die ihn mit einer jungen Frau zeigen, und auch sein Sohn unerwartet ins Visier der polizeilichen Ermittlungen gerät, schlägt der Fall eine ungeahnte Richtung ein, und plötzlich finden sich Egger und seine Mitarbeiter der Abteilung für Gewaltverbrechen im Strudel von Korruption, Erpressung und Parteifilz wieder.

Das Schattenvermächtnis

Iris Minder, Das Schattenvermächtnis, Kriminalroman, KaMeRu VerlagIris Minder, Das Schattenvermächtnis
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2017
ISBN 978-3-906082-56-1

Es ist der 3. Dezember 2015. Doro Schenker und Roland Rothenbühler erhalten in ihrer Medienagentur den Anruf einer Hundebesitzerin, die auf dem Spaziergang im Grenchner Wald bei der Ruine Witeli Eigenartiges und Beängstigendes bemerkt hat. Interessiert an spannenden Geschichten, machen sich Doro und Roland auf den Weg zur Ruine. Dort angekommen, verschwindet Roland auf unerklärliche Weise. Doro holt Hilfe bei zwei Bekannten, die sich auf private Ermittlungen spezialisiert haben.

Zur gleichen Zeit sichtet Andrea Erismann im Stadtarchiv die Akten der alteingesessenen Grenchner Familie Güggi. Die Chronik eines Thomaso Güggi weckt ihr Interesse. Die Eintragungen sind kaum mehr zu entziffern. Sie sind fast auf den Tag genau vor zweihundert Jahren geschrieben worden. Die Registrierarbeit wird plötzlich durch unheimliche Vorkommnisse gestört. Sind es die Geister der verstorbenen Familie oder steckt eine fiese Intrige dahinter? Als dann bei der Ruine des Witeli, den Mauerresten eines alten Bauernhauses, mitten im Wald des Jurasüdhangs, auch noch ihre Tochter Stefanie bei einem Ausflug mit der Schulklasse verschwindet, zweifelt Andrea Erismann an ihrem Verstand.

Ist es möglich, dass ungesühnte Verbrechen der Vergangenheit dazu führen, dass Seelen keine Ruhe finden? Gibt es so etwas wie übernatürliche Phänomene, die nicht mit dem gesunden Menschenverstand zu erklären sind?

Der Kriminalroman von Iris Minder bietet viel Spannung und geschichtliche Hintergründe zur Solothurner Stadt Grenchen.

Ubikon

Adrian Zschokke, UbikonAdrian Zschokke, Ubikon – Der 5. Fall für Hans Lanz
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, November 2016
ISBN 978-3-906082-43

Ubikon ist eine Kleinstadt, die auf einen Großanlass hinfiebert. Und dann geschieht das Ungeheure: Frau Hofer wird tot am Weiher aufgefunden. Mord – das ist für Jungpolizist Feuz sofort klar. Er verdächtigt den Ehemann; die Ehe der Hofers war nicht allzu harmonisch, heißt es …

Während die Blasmusiken zu einem Wettbewerb antreten, lösen Lanz und seine Untermieterin Lisa das Gewirr allmählich auf; Feuz hingegen verbohrt sich immer tiefer in seine Theorie. Am Finaltag schließlich tritt die Wahrheit zutage, zumindest, was Ubikon angeht …

Die Entscheidung

Die EntscheidungChristina Casanova, Die Entscheidung
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, in Vorbereitung
ISBN folgt

Der Roman „Die Entscheidung“ ist der letzte Teil einer Trilogie, die aus lose aneinandergereihten Geschichten besteht. Die Figuren, die der Leser bereits aus „Die Naht“ und „Der Bund„, den ersten zwei Romanen von Christina Casanova kennt, treffen zum letzten Mal zusammen. Sie werden erneut mit dem Tod der gemeinsamen Freundin Simone, mit dem Täter, der ihre Krankheit verursacht hatte und mit den eigenen Gedanken an Rache, Gerechtigkeit und Versöhnung konfrontiert. Wie gewohnt zeichnet Casanova ihre Figuren mit feiner Feder und entwirft ein Psychogram der Liebe, der Leidenschaft und des Hasses.

Der letzte Satz der Wahrheit

Der letzte Satz der WahrheitC.K. Miller, Der letzte Satz der Wahrheit
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, in Vorbereitung
ca. 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906082-20-2

„Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.“ – Thomas Mann

Die achtundzwanzigjährige Biochemikerin Tatjana Rühmann, die mit Professor Siebert, einem angesehenen Forscher auf dem Gebiet der Nanomedizin zusammenarbeitet, wird in ihrer Wohnung erschlagen aufgefunden. Schon bald ist es klar, dass mehrere Personen am Tod der jungen Wissenschaftlerin interessiert sein könnten. Doch Carlo Pfister, der Zürcher Ermittler aus „Das Lächeln der Pandora„, glaubt nicht an einfache Lösungen und grabt tiefer – bis zum letzten Satz der Wahrheit …

Archibalds Reise

Archibalds ReiseAngus Alasdair, Archibalds Reise
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, in Vorbereitung
ca. 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906739-95-3

Der Roman „Archibalds Reise“ spielt sich anfangs des 20. Jahrhunderts ab. Der hochgebildete und wahrlich polyglotte Archibald ist ein Schweizer Kriminologe und Gründer des „Institut de police scientifique“ in Lausanne, mit einem ausgeprägten Sinn für Humor und einer Schwäche für das „schöne Geschlecht“ und für kubanische Zigarren.

Immer wieder mit rätselhaften Kriminalfällen konfrontiert, denen etwas Mystisches anhaftet, wird er – ein überzeugter, aufgeklärter Agnostiker – gezwungen, sich allmählich anderen Reflexionsebenen des menschlichen Geistes zu öffnen. Er unternimmt eine Reise, die ihn nach Deutschland, Frankreich, England, Irland, in die Schweiz, nach Österreich, Ungarn, Serbien und schliesslich nach Kreta führt. Dabei werden die Leser – mittels anscheinend schier unlösbarer Kriminalfälle – sowohl durch die europäische Geschichte, als auch durch verschiedenartige mythologische Überlieferungen geführt und zugleich mit den kulinarischen Höhepunkten und Trinkgenüssen, mit der Kultur und den spezifischen ethnologischen Eigenschaften der jeweiligen europäischen Gegenden und Völker vertraut gemacht.

Sibirien

SibirienFritz Már Jörgensson, Sibirien
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, August 2015
978-3-906082-21-9

Deutsch von Benedikt Grabinski

Da Tómas, der früher in Drogengeschäfte verwickelt war, seine Schulden bei den Drogenhändlern nicht begleichen kann, wird er gezwungen, als Bote für das Drogenkartell zu arbeiten. Er soll ein Paket an seinem neuen Arbeitsplatz – einer Grossbaustelle, die „Sibirien“ genannt wird –, abliefern. Nachdem seine Frau und seine kleine Tochter bedroht werden, erklärt sich Tómas bereit, mitzumachen. Doch in Wirklichkeit hat er gar nicht vor, das Paket, das wohl Drogen enthält, zu übergeben, sondern stattdessen das Kartell auszutricksen. Aber schon bald muss er feststellen, dass seine Gegner viel mächtiger sind, als er angenommen hatte.

Nachdem eine persönliche Tragödie der anderen folgt und auch an seinem Arbeitsplatz seltsamste Unfälle und Vorkommnisse sich häufen und gar einer seiner Arbeitskollegen zu Tode geprügelt wird, sieht Tómas nur noch eine Möglichkeit, sich an der Drogenmafia zu rächen…

Das Lächeln der Pandora

Das Lächeln der PandoraC.K. Miller, Das Lächeln der Pandora
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2014
ca. 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906739-93-9

Leseprobe (pdf)

Sonja Huber, die attraktive Ehefrau des erfolgreichen Zürcher Schönheitschirurgen Dr. Paul Huber verschwindet spurlos. Ihr Wagen voller Blutspuren wird am Fuss von Uetliberg – dem Zürcher Hausberg – durch die Joggerin Helene Schlatter entdeckt. Die Polizei vermutet ein Tötungsdelikt. Doch wo ist der Leichnam? Und welche Rolle spielt Richard Beckermann, der Besitzer einer noblen Schuhboutique im Leben der Vermissten? Und wieso scheint Helene Schlatter mehr zu wissen, als sie zugibt?

Der erste Fall für den sympathischen Zürcher Ermittler Carlo Pfister ist nicht nur spannend, sondern verlangt nach mehr. Fortsetzung folgt mit „Der letzte Satz der Wahrheit„!

Stimmen
„Ein äusserst konsistent geschriebener Krimi mit einer übersichtlichen Figurenzahl, einer klaren Verortung (Zürich) und einer ungewöhnlichen Auflösung (…). Ich habe die Lektüre ( … ) sehr genossen. Dieser Roman ist eine grosse Leistung, vor der ich mich verbeuge!“ – Urs O. Bühler, Drehbuchautor, www.screenwriter.ch

Hanfrose

HanfroseAdrian Zschokke, Hanfrose
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2012
ISBN-10:3-906739-89-9
EAN:9783906739892

Der Detektiv Lanz beschliesst, sich künftig nicht mehr abzurackern, sondern seine Lebensunterhaltskosten zu senken. Mit der Fernsehjournalistin Lisa als Untermieterin kommen das benötigte Kleingeld und ein frischer Wind in Lanz‘ Leben. Sie interessiert sich für den nicht mehr ganz jungen, etwas übergewichtigen Schnüffler, die Aura des Verruchten lockt sie.

Bald darauf steht ein neuer Auftrag ins Haus. Kurz nachdem Lanz mit den Ermittlungen beginnt, wird er von einem Kraftprotz zusammengeschlagen, mit der Warnung, sich vom Fall fernzuhalten. Doch Lanz lässt sich nicht einschüchtern und stösst überraschenderweise nicht nur auf alte Bekannte, sondern auch auf die attraktive Fernsehmoderatorin Tabea Tassini, auf Lisas eifersüchtigen Freund und auf undurchsichtige Geschäftsleute, die die Fäden ihrer Machenschaften zwischen Schweiz und Brasilien ziehen. Und bald muss Lanz erkennen, dass Lisa und er in Gefahr sind…

Der Bund

Der BundChristina Casanova, Der Bund
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2011
ISBN 978-3-906739-77-9

Was könnte schrecklicher sein, als Frau und Kind zu verlieren? Leo Leuzinger, ein Zürcher Ingenieur, will sich nicht länger quälen und beschliesst, seine Gefühlsfähigkeit operativ aus dem Gehirn entfernen zu lassen. Der Erfolg gibt ihm Recht, die ersehnte Erlösung tritt ein, sein Alltag wird ruhiger – bis ein völlig unerwartetes Ereignis alles über den Haufen wirft…

„Der Bund“ ist die Fortsetzung des Kriminalromans „Die Naht„. „Die Entscheidung“ schliesst die Trilogie ab.

Die Naht

Die NahtChristina Casanova, Die Naht
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2010
ISBN 978-3-906739-55-7
E-Book

Jede Naht reisst einmal…
Nach einer ärztlichen Routineuntersuchung erfährt die erfolgreiche junge Juristin Simone, dass sie sich mit der tödlichen Krankheit SKAR infizierte. Diese wird ausschliesslich von nekrophil veranlagten Männern auf Frauen übertragen. Simone findet heraus, wer sie angesteckt hat. Ihre Vergeltung ist genauso subtil wie grausam…
Die weiteren Titel der Trilogie: „Der Bund“, „Die Entscheidung“

Stimmen
„Die Naht ist der erste Roman einer Trilogie und ist kein Kriminalroman im klassischen Sinne, mit einem Täter und einem Ermittler, der den Fall auflöst. Christina Casanova hat ihren Blick auf die menschlichen Abgründe und Schwächen gerichtet, sie begleitet die Protagonisten durch die emotionalen Irrwege ihrer Existenz. Das Verbrechen geschieht nicht aus einer spontanen Situation heraus, es folgt einer inneren Logik und Zwangsläufigkeit. Die Autorin schafft in einer fiktiven Realität die Wirklichkeit des Verbrechens und darin liegt die Faszination für den Leser. Der vielschichtige Roman schildert intensiv und einfühlsam das Schicksal der Protagonistin Simone und besticht durch seine überaus gelungenen Charaktere. Neben einer intelligenten spannenden Handlung kann vor allem aber auch der bildhafte und lebendige Schreibstil der Autorin überzeugen…“ – Michael Petrikowski, 25.Oktober 2010, www.gedankenspinner.de (Blog)

„Selten habe ich einen so packenden Roman gelesen. Eine Nacht und einen Tag lang konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen; nicht einmal, um zu essen. Der Autorin Christina Casanova merkt man die Leidenschaft des Schreibens an und ich freue mich schon jetzt auf die kommenden Romane „Der Bund“ und „Die Entscheidung“. (…) Was mir sehr gut gefallen hat, ist der Druck des Buches – auf reinem weissen und hochwertigen Papier in einer hervorragenden Schrift gedruckt. Selten habe ich einen so schönen Druck in der Hand gehalten. Das sollte der KaMeRu Verlag aus Zürich unbedingt beibehalten. Dieses Buch bekommt von mir eine absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung.“ – Dagmar Werner, KrimiKiosk

Marias Rache

Marias RacheErik Eriksson, Marias Rache
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2010
ISBN 978-3-906739-54-0

Ins Deutsche übersetzt von Else Ebel

Manchmal ist die Rache das einzige Mittel, um eine Erniedrigung zu vergessen… Maria Malm arbeitet, nach Jahren als Kinderprostituierte, im Archiv des Radiosenders Sverige Radio in Stockholm. Doch die Vergangenheit holt sie ein – die alltägliche Gewalt an Frauen erinnert sie immer wieder an ihre eigenen schrecklichen, erniedrigenden Erlebnisse. Mit der Hilfe ihres besten Freundes Lars G., eines ehemaligen Polizisten, geht sie auf ihre eigene Art gegen die Gewalt dieser Männer vor, getrieben vom Gedanken an Rache.

Marias Rache ist die beklemmende Fortsetzung von „Rattenwinter„. Erik Eriksson schildert Marias Kampf gegen das schmutzige Geschäft der Kinderprostitution, um die Stimme aus der Vergangenheit für immer zum Schweigen zu bringen. In Schweden wurden über 100’000 Exemplare der Originalausgabe verkauft und die Geschichte wurde als abendfüllender Film gezeigt.

Der Coreolanus Betrug

Der Coreolanus BetrugMarcus Koenig, Der Coreolanus Betrug
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2010
ISBN 978-3-906739-57-1
VERGRIFFEN

Ein Geheimnis aus dem Zweiten Weltkrieg.
Ein versunkenes Schiff.
Ein Wettlauf um Leben und Tod.

Ein toter Taucher auf einem Baum an einem Strand der istrischen Küste bringt einen Fall ins Rollen, der in eine düstere Vergangenheit zurückreicht. Als Peter Händler, österreichischer Tauch- und Reisejournalist, in den Archiven des Imperial War Museum in London über die Coreoleanus Nachforschungen anstellt und nach dem Wrack des im Zweiten Weltkrieg versunkenen Schiffes taucht, weckt er unliebsame Geister und stösst auf ein längst vergessenes Geheimnis. Britische Agenten, serbische Geheimdienstler, Nationalisten, Söldner, eine kroatische Ermittlerin kreuzen seinen Weg. Sie alle haben eine Vergangenheit, die nicht ans Licht kommen darf. Eine Vergangenheit, die Peter Händler in Todesgefahr bringt. Denn niemand scheint mehr der zu sein, den er vorgibt. Und es wird immer verwirrender, wer für wen arbeitet, wer in diesem Spiel Freund oder Feind ist …

Temporeich, spannend, ganz in der Tradition eines Robert Ludlum oder Frederick Forsyth – Marcus Koenig verwebt gekonnt historische Fakten mit den Elementen eines faszinierenden Thrillers.

Rattenwinter

RattenwinterErik Eriksson, Rattenwinter
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2009
ISBN 978-3-906739-52-6
ca. 250 Seiten, broschiert

Ins Deutsche übersetzt von Else Ebel

Walter Olsson ist krank und hat nur noch eine kurze Zeit zu leben. Eines Tages trifft er Maria, ein junges Mädchen, das als Prostituierte arbeitet. Olsson ist von ihr fasziniert und versucht, ihr zu helfen. Als die junge Frau verschwindet, begibt er sich auf die Suche nach ihr und gelangt unerwartet in eine seltsame Welt unter den Straßen von Stockholm, welche von eigenen Gesetzen regiert und von Menschen bewohnt wird, die im Leben kaum noch Chancen haben. Die missliche Lage der „Unterirdischen“ wird von einigen skrupellosen Hintermännern ausgenutzt. Im Kampf gegen sie und aufgrund seines Bemühens, Maria zu retten, wird Walter Olsson selbst zum Opfer und vom Jäger zum Gejagten.

Fortsetzung: „Marias Rache