Der Coreolanus Betrug

Der Coreolanus BetrugMarcus Koenig, Der Coreolanus Betrug
Kriminalroman

KaMeRu Verlag, 2010
ISBN 978-3-906739-57-1
VERGRIFFEN

Ein Geheimnis aus dem Zweiten Weltkrieg.
Ein versunkenes Schiff.
Ein Wettlauf um Leben und Tod.

Ein toter Taucher auf einem Baum an einem Strand der istrischen Küste bringt einen Fall ins Rollen, der in eine düstere Vergangenheit zurückreicht. Als Peter Händler, österreichischer Tauch- und Reisejournalist, in den Archiven des Imperial War Museum in London über die Coreoleanus Nachforschungen anstellt und nach dem Wrack des im Zweiten Weltkrieg versunkenen Schiffes taucht, weckt er unliebsame Geister und stösst auf ein längst vergessenes Geheimnis. Britische Agenten, serbische Geheimdienstler, Nationalisten, Söldner, eine kroatische Ermittlerin kreuzen seinen Weg. Sie alle haben eine Vergangenheit, die nicht ans Licht kommen darf. Eine Vergangenheit, die Peter Händler in Todesgefahr bringt. Denn niemand scheint mehr der zu sein, den er vorgibt. Und es wird immer verwirrender, wer für wen arbeitet, wer in diesem Spiel Freund oder Feind ist …

Temporeich, spannend, ganz in der Tradition eines Robert Ludlum oder Frederick Forsyth – Marcus Koenig verwebt gekonnt historische Fakten mit den Elementen eines faszinierenden Thrillers.